Losung des Tages:

Mittwoch, 21.10.2020

Ein Engel rührte Elia an und sprach zu ihm: Steh auf und iss! Und er stand auf und aß und trank und ging durch die Kraft der Speise vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Berg Gottes.

1. Könige 19,5.8

Wir haben diesen Schatz in irdenen Gefäßen, auf dass die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns.

2. Korinther 4,7

© Evangelische Brüder-Unität–Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen
finden Sie hier.

Leitfaden

Beerdigung

Jesus sagt: Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.
Johannesevangelium 11,25

Das Wort von der Auferstehung, das am Grab laut wird, ist ein Wort des Widerspruchs gegen den Tod, dem wir so plötzlich ausgeliefert sind, wenn wir einen vertrauten Menschen verlieren.
Es ist ein Wort des Trostes, weil es den Menschen nicht dem Nichts ausliefert, sondern ihm einen Platz im Leben bei Christus zusagt.
Wenn das Sterben in den Blick kommt, stehen wir Ihnen gerne für einen Besuch oder ein Gespräch zur Verfügung.
Im Trauerfall wenden Sie sich bitte an den/die zuständigen Pfarrer/in.

Weitere Informationen

http://www.elk-wue.de/glauben/kirchliche-feiern/bestattung/