Losung des Tages:

Dienstag, 23.04.2019

Der HERR wird seinem Volk Recht schaffen, und über seine Knechte wird er sich erbarmen.

5. Mose 32,36

Jesus spricht: Ich sage euch: Gott wird seinen Auserwählten Recht schaffen in Kürze. Doch wenn der Menschensohn kommen wird, wird er dann Glauben finden auf Erden?

Lukas 18,8

© Evangelische Brüder-Unität–Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen
finden Sie hier.

Herzlich Willkommen

Aktuelle Meldungen:

18.04.2019 18:00 Uhr Gründonnerstag-  Abendmahlsgottesdienst mit Pfr. Ph. Maier

19.04.2019 09:30 Uhr Karfreitag-  Abendmahlsgottesdienst mit dem Posaunenchor und Pfr. Chr. Grosse

Kindergottesdienst: 9.30 Uhr im Gemeindehaus


21.04.2019 06:00 Uhr Ostermorgen - Osternacht mit Abendmahl und Tauferinnerung, Beginn vor der Kirche,gerne Taschenlampe mitbringen, anschließend Osterfrühstück im Gemeindehaus

09:30 Uhr Ostersonntag – Gottesdienst mit Kirchenchor – Projektchor und Pfr. Chr. Grosse


22.04.2019 09:30 Uhr Ostermontag Gottesdienst mit Pfr. Markus Gneiting

Palmsonntag mit den Youngsters

Von Zeit zu Zeit treffen sich Heranwachsende an einem Samstag zum Youngsters-Treffen mit Bezirksjugendreferent Kevin Klatt, der auch ein Teildeputat für die Jugendarbeit in der evangelischen Kirchengemeinde Truchtelfingen hat. Dabei kommen durchaus Ergebnisse heraus, die sich sehen lassen. Davon konnten sich die Gottesdienstbesucher am Palmsonntag (14. April 2019) erneut überzeugen.

Nach Eingangslied (EG 314 „Jesus zieht in Jerusalem ein“), Eingangspsalm, im Wechsel zwischen Liturg und Gemeinde gebetet, in diesem Fall der Christushymnus aus dem Philipperbreif (2,6-11, EG 764), der zum Tag passenden Schriftlesung: Jesu Einzug in Jerusalem (Johannes 12,12-19) und dem Wochenlied (eigentlich ein Adventslied, EG 14,1.2.5.6, „Dein König kommt in niedren Hüllen“), stellte Kevin Klatt die Youngsters kurz vor und berichtete, wie bei ihrem letzten Zusammensein ein kurzer Film entstanden ist, bei dem die Youngsters als Schauspieler wirkten; im vergangenen Jahr haben sie bereits einen produziert. Grundlage war der neutestamentliche Bericht von den zehn aussätzigen Männern, die von Jesus geheilt werden, aber nur einer umkehrt und bei Jesus dafür dankt (Lukas 17,11-19). Wie Pfarrer Christoph Grosse nach dem Film erklärte, ist aufgrund technischer Defekte eine erhebliche Menge Bildmaterial verloren gegangen, darum ist die Leistung der Youngsters und des unter anderem als Cutter wirkenden Kevin Klatt noch höher einzustufen. Denn was herauskam, das kann sich sehen lassen. Nach dem Kurzfilm sang die Gemeinde aus dem Ergänzungsbuch zum Evangelischen Gesangbuch „Neue Lieder plus“ das Lied „Blinde werden sehen“ (Nr. 9,1-3). Währenddessen verließen die Kinder die Kirche und gingen zu ihrem schon traditionellen Palmsonntagsfrühstück ins Gemeindehaus.

 Die Grundlage des Drehbuchs war auch die Predigtperikope: Lukas 17,11-19. Pfarrer Christoph Grosse schloss aus der Tatsache, dass nur einer von zehn Geheilten sich bei Jesus bedankt, dass das Danken offensichtlich schwer fällt. Jesus frage nicht vorwurfsvoll nach den übrigen neun; er frage nach ihnen, weil sie ihm wichtig seien. Heilung mache noch nicht heil. Gesundheit sei wohl ein hohes Gut, aber noch nicht die Hauptsache. Mit seinen Heilungen, die Jesus punktuell vollzogen habe, habe er Gottes Reich ein Stück weit vorweggenommen. Dem, der aus Dankbarkeit umgekehrt sei, habe Jesus weitergeholfen. Pfarrer Christoph Grosse empfahl, Dankbarkeit als Lebenseinstellung zu entdecken. Entscheidend sei, Jesus als den zu entdecken, der mit uns unterwegs ist. Hinter den Gaben den Geber sehen – das lasse mit unerfüllten Wünschen leben. Nach der Predigt war ein Danklied freilich am Platz: „Vergiss nicht zu danken dem ewigen Herrn“ (EG 608,1-4).

Auf die Fürbitten, an denen auch Youngsters beteiligt waren, folgten noch, unterbrochen durch die Abkündigungen, zwei Lieder: „Da wohnt ein Sehnen tief in uns“ (Neue Lieder plus Nr. 116,1-4) und als Segenslied vor dem aronitischen Segen „Verleih uns Frieden gnädiglich“ (EG 421).

Die Gemeinde konnte beschenkt in den Palmsonntag und in die Karwoche gehen. Für die Youngsters war dies wiederum ein Ansporn, Vergleichbares zu unternehmen – und dann hoffentlich ohne technische Pannen.

Walter Rominger, Ebingen

Alle Gottesdienste und Veranstaltungen der Gruppen und Kreise finden Sie unter Termine zum Download (Gallusbote) (links anklicken) oder unten im Kalender (Wochenansicht wählen)